Häufige Fragen

Für alle fragen, die noch offen sind:

Was bedeutet systemische Therapie und Beratung?

In der systemischen Therapie geht man davon aus, dass es Wechselwirkungen zwischen biologischen und psychischen Eigenschaften des Menschen gibt. Der Mensch wird, systemisch gesehen, sowohl von seinem Lebensumfeld, als auch von seinem sozialen Umfeld beeinflusst. 
Als systemische Therapeutin betrachte ich den Einzelnen im Beziehungsgeflecht seines Umfelds und sehe Symptome oder Auffälligkeiten nicht als Defizite an, sondern als ein Lösungsversuch und Ausdruck abstrakter Beziehungsmuster.
Der systemische Ansatz kann es ermöglichen, Beziehungsmuster sichtbar zu machen, Fähigkeiten und Stärken zu aktivieren und die eigenen Handlungsspielräume zu erweitern. 

 

Wie schnell bekomme ich einen termin?

Für eine Therapie oder Beratung können Sie mich gerne per Kontaktformular oder telefonisch kontaktieren. Sie bekommen in der Regel einen Termin innerhalb der nächsten zwei Wochen. 

Ich bin beruflich viel unterwegs- kann ich trotzdem mit einer Therapie/ Beratung starten?

Na klar! In einem persönlichen Erstgespräch können wir gerne über die Möglichkeit der Online- Beratung sprechen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist eine stabile Internetverbindung und ein Laptop oder Computer mit einer Webcam und Mikrofon. Am Besten befinden Sie sich während der Beratung in einem ruhigen Raum, sodass Sie auch die Ruhe haben, alle Themen frei anzusprechen. 

Übernimmt meine Krankenkasse die Therapie-/ Beratungskosten?

Leider nein. Alle meine angebotenen Dienstleistungen sind nur für Privatzahler. Ich erbringe keine psychotherapeutischen oder heilpraktischen Leistungen.
Als Privatzahler haben Sie auch Vorteile: Sie haben kein langwieriges Antragsverfahren bei Ihrer Krankenkasse und können sofort beginnen. Zudem werden keinerlei Daten an Ihre Krankenkasse vermittelt und Sie haben keine Probleme bei einem Wechsel der Krankenkasse oder dem Abschluss einer Arbeitsunfähigkeits- oder Lebensversicherung. 

gibt es eine schweigepflicht?

Ja, ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht nach § 203 (StGB). Somit werden keine Beratungsinhalte oder persönliche Daten an Dritte übermittelt. In bestimmten Fällen kann es sinnvoll sein, mich von der gesetzlichen Schweigepflicht zu entbinden. Dies können Sie jedoch jederzeit widerrufen. 

ich stecke in finanziellen schwierigkeiten

Im Leben kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten- auch zu finanziellen Engpässen. Vor allem als Student, Alleinerziehende oder nach einer Lebenskrise ist man oft knapp bei Kasse. Wenn Sie momentan nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, um sich eine Therapie/ Beratung zu leisten, scheuen Sie nicht davor, mich anzusprechen. Eine Ermäßigung ist nach persönlicher Absprache möglich.

ersetzt die systemische therapie eine psychotherapie?

Nein, eine systemische Therapie kann jedoch ergänzend zur Psychotherapie stattfinden. Der Schwerpunkt meiner Therapie/ Beratung liegt auf zwischenmenschlichen Beziehungen und Verbesserung von Kommunikation und Interaktion. 
In der systemischen Therapie werden keine psychischen Erkrankungen diagnostiziert oder therapiert. 

Bei allen weiteren Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktieren Sie mich gerne und wir schauen gemeinsam, welche Fragen noch geklärt werden müssen.